oder
Füll die folgenden Felder aus:

Warum muss ich meine Handynummer angeben? (Klicke hier für weitere Infos)

Passwort vergessen? Klicke hier
oder

Was sagen unsere glücklichen Gewinner?

MadBid bietet heute täglich eine Vielzahl von Auktionen und Produkten an, von Bids bis hin zu Autos! Die innovative Auktionsseite ist seit ihrer Gründungszeit 2008 expotenziell gewachsen und war dabei stets bemüht, die Geschichten unserer Gewinner mit all unseren Nutzern zu teilen. Hier präsentieren wir einige Interviews mit den ersten Gewinnern der englischen MadBid Auktionsseite.

 

Sandeep Anantharaman

  • Brandneuer Mini für 6,83€
  • TomTom für 0,71€

MadBid: Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn eines nagelneuen Minis! Wie hast du dich gefühlt, als der Countdown die Null erreicht hat und die Auktion beendet war?

Sandeep: "Wahnsinn! Kann das sein? Hab ich echt gewonnen?" Das war meine erste Reaktion auf den Gewinn. Ich musste mich selbst kneifen um zu begreifen, dass ich nicht träume! Dann habe ich einen Freund gebeten, mir die Email mit der Gewinnbenachrichtigung vorzulesen - mehrmals nacheinander ... und dann bin ich vor Freude wild herumgesprungen! Jetzt weiß ich, wie man sich als glücklichster Mensch der Welt fühlt!

MadBid: Stimmt es, dass du deinen Führerschein erst vor zwei Wochen gemacht hast?

Sandeep: Ja, das stimmt. Nach der praktischen Fahrprüfung wollte ich unbedingt mein eigenes Auto haben ... dann habe ich MadBid gesehen und mir gesagt: "Warum nicht ein roter Mini?"

MadBid: Wie hast du von MadBid erfahren?

Sandeep: Ein Kollege von der Arbeit hat mir MadBid empfohlen.

MadBid: Was hast du anfangs über MadBid gedacht?

Sandeep: Ich konnte die niedrigen Preise kaum glauben... aber als ich dann das Konzept verstanden habe, fand ich es sehr attraktiv - insbesondere, dass der Auktonspreis sich immer nur um 1 Cent erhöht. Das gibt jedem die Chance zu gewinnen, weil die Preise nur ganz langsam nach oben gehen. Ebenfalls gefallen mir die Auktionszeiten, weil man sowohl tagsüber als auch am Abend bieten kann.

MadBid: Was war das erste Produkt, auf das du geboten hast?

Sandeep: Ich habe mein erstes Gebot auf einen iPod Shuffle gesetzt - und sofort gewonnen! Danach habe ich auf das TomTom Navigationsgerät geboten - und dieses für 10 Pence bekommen. Nach dem TomTom brauchte ich also nur noch ein Auto (hahaha), und so habe ich angefangen, für den Mini zu bieten ... und der Rest ist ja bereits Geschichte!

MadBid: Welche Tipps hast du für MadBid Neulinge auf Lager - was war deine Strategie?

Sandeep: Ich habe zwei wichtige Tipps für Euch: (1) habt Geduld und (2) setzt den AutoBid geschickt ein: Es ist wichtig, eine Auktion genau zu beobachten und mit den ersten Geboten ein wenig zu warten. Versuche zu verstehen, wie sich die anderen Bieter verhalten. Der AutoBid ist ein super Komplize im Bietergefecht und kann vielfältig eingesetzt werden. Zum einen kann der Wächter die Konkurrenz schnell ermüden - wie bei meiner Mini Auktion. So habe ich diese Auktion letztendlich gewonnen - mit einer schlauen AutoBid-Strategie!

MadBid: Weitere Hinweise, die du anderen MadBiddern geben würdest?

Sandeep: Seid klug und vorausschauend beim Bieten. Ich habe mir immer ein Limit gesetzt, wieviel ich für ein bestimmtes Produkt ausgeben möchte. So hatte ich immer ein Budget, welches ich nicht überschritten habe.

MadBid: Welche anderen Produkte wünschst du dir auf MadBid?

Sandeep: Mehr SLR Kameras und vielleicht ein paar Haushaltsgeräte.

MadBid: Also gut, denk dran vorsichtig mit deinem neuen Auto zu fahren!

Sandeep: Das werde ich. Zumindest werde ich mich nicht verirren, da ich mein neues TomTom auch dabei haben werde!

Peter B., Surrey

  • 25€ MadBid Gutschein für 0,14€

MadBid: Was war deine erste Reaktion auf MadBid.com?

Peter: Super - ich war begeistert! Einfach zu verstehen, einfache Beschreibungen und Illustrationen. Ich habe mich gleich sicher gefühlt ... und direkt gewonnen!

MadBid: Was ist deine Erfolgsstrategie?

Peter: Lass die anderen Bieter "die Arbeit machen" und starte erst zum Ende der Auktion mit deinen eigenen Geboten.

MadBid: Weitere Hinweise, die du anderen MadBid Neulingen zur Biet-Strategie geben würdest?

Peter: Setzt euch selbst ein Limit. Setzt die Gratis Bids geschickt ein und wenn ihr nicht gewinnt - macht nichts, eine weitere Chance kommt bestimmt bald!

MadBid: Welche Produkte würdest du gerne in Zukunft auf MadBid ersteigern?

Peter: Eintrittskarten für Freizeitparks oder Attraktionen wie das London Eye - wir sind eine sechsköpfige Familie, da kosten solche Ausflüge immer gleich ein halbes Vermögen!

Eme U., Surrey

  • 150€ "Habitat" Gutschein für 0,08€

MadBid: Was war deine erste Reaktion auf MadBid.com?

Eme: Sehr positiv - eine interessante Seite, die meine Lieblingsprodukte anbietet. Manchmal ist es schon frustrierend an langen Auktionen teilzunehemn und in letzter Minute zu verlieren, aber ich denke das gehört zum Spiel dazu!

MadBid: Was ist deine Erfolgsstrategie?

Eme: Keinen AutoBid benutzen. Und biete lieber auf die etwas weniger interessanten Produkte.

MadBid: Weitere Hinweise, die du anderen MadBiddern geben würdest?

Eme: Macht es wie ich und folgt meiner Erfolgsstrategie. Und entscheidet im Voraus für jedes Produkt die maximale Anzahl von Geboten, die ihr einsetzen möchtet.

MadBid: Welche Produkte würdest du gerne in Zukunft auf MadBid ersteigern?

Eme: Designer-Handtaschen.

Alexis V, London

  • JVC Camcorder für 1,64€
  • iPod Nano für 0,71€
  • Canon EOS 1000 für 3,64€
  • iPod Logitech Speakers für 0,50€

MadBid: Wie hast du von MadBid erfahren?

Alexis: Ich habe eine Email von einem Freund erhalten, der mir MadBid empfohlen hat.

MadBid: Was war dein erster Eindruck von MadBid.com?

Alexis: Zuerst hab ich das MadBid System nicht ganz verstanden. Dann habe ich auf die So funktioniert's Seite geschaut, und alles war ganz einfach!

MadBid: Auf welche Auktion hast du zuerst geboten? Warum hast du dich gerade für dieses Produkt entschieden?

Alexis: Wenn ich mich richtig erinnere, dann habe ich zuerst auf einen iPod Nano geboten. Danach war es ein MadBid Bidpaket mit 50 Gratis Bids, damit ich etwas Power für weitere Auktionen habe. Dieses Paket war dann auch die erste Auktion, die ich gewonnen habe. Mit meinem Konto voller Bids habe ich dann den iPod Nano attackiert. Meine Strategie hat sich ausgezahlt und nach einem kleinen Bietergefecht habe ich den iPod gewonnen. Dies war dann das erste 'richtige' Produkt, das ich gewonnen habe.

MadBid: OK, nun haben wir ein Bild von deiner Strategie. Welche zusätzlichen Hinweise würdest du einem neuen MadBidder mit auf den Weg geben?

Alexis: Geduldig sein und sich auf ein einzelnes Produkt konzentrieren. Aber man sollte auch aufpassen - ich habe einige gute Deals verpasst, weil ich zu lange gewartet habe, bevor ich in eine Auktion eingestiegen bin.

MadBid: Welche Produkte würdest du gerne in Zukunft auf MadBid ersteigern?

Alexis: Ein klappbares Fahrrad von Brompton wäre super!

La Pyae W., Hackney

  • MacBook 13" für 17,64€
  • iPod Nano 8GB für 5,29€
  • iMac 20" für 11,31€
  • ... und mehr!

MadBid: Wie hast du von MadBid erfahren?

La Pyae: Ein Freund von mir hat mir einen Gutschein mit 5 Gratis Bids gegeben und mir erklärt, wie das System funktioniert. Zuerst habe ich es nicht ganz verstanden - er hat mir dann den Countdown erklärt und dass dieser jedes Mal neustartet, wenn jemand ein neues Gebot abgibt.

MadBid: Was war deine erste Reaktion auf MadBid.com?

La Pyae: In der ersten Woche habe ich nur beobachtet, wie andere Bieter ihre Gebote setzen und mit welcher Strategie die Leute gewinnen. Am Anfang dachte ich, dass es sehr schwer wird zu gewinnen, insbesondere wenn andere Bieter ihren AutoBid einsetzen. Aber nachdem ich eine Woche lang die Auktionen beobachtet habe, habe ich meine Gratis Bids geschickt für ein Bidpaket mit 25 Bids eingesetzt. Und mit diesen 25 Geboten habe ich mich dann auf die größeren Produkte konzentriert. Innerhalb von 2 Tagen habe ich eine Digitalkamera von Canon, eine Casio Z80 und ein Nintendo DS gewonnen - verrückter geht's nicht! Ich war begeistert und wollte noch mehr gewinnen! Ich habe dann einen Sony Vaio Blu-ray Laptop, einen Macbook 13", einen iMac 20" Desktop-Computer, ein Macbook Air, einen HP 8.9" Laptop, einen 32" LCD Flachbildschirm, gleich zwei 19" LCD Flachbildschirme, ein Nintendo Wii, eine Canon 450D SLR und viele weitere kleinere Produkte und Gutscheine gewonnen.

MadBid: Was ist deine Erfolgsstrategie?

La Pyae: Meine Strategie ist sehr einfach. Zuerst schaue ich mir erstmal die Auktionen in Ruhe an, an denen ich interessiert bin, bevor ich ein Gebot setze. Ich warte ab, bis die AutoBids der anderen Bieter nicht mehr aktiv sind. Falls jemand wirklich aggressiv auf ein Produkt bietet, warte ich normalerweise, bis er oder sie aufgibt. Letztendlich kommt es darauf an, Geduld zu haben und die Auktionen gut zu beobachten!

MadBid: Weitere Hinweise, die du neuen MadBiddern geben würdest?

La Pyae: Setzt eure Bids schlau ein und vermeidet aggressives Bieten. Setzt euch ein Budget für die Produkte, die ihr haben wollt. Und denkt auch daran: MadBid hat eine Beschränkung für die Anzahl von Gewinnen im Monat - also bietet nur auf das, was ihr auch wirklich haben wollt.

MadBid: Welche Produkte würdest du gerne in Zukunft auf MadBid ersteigern?

La Pyae: Ich würde gerne noch einen Mini Cooper haben, Reisegutscheine, einen Toshiba R500 Laptop und einen Sony Laptop der Z-Serie!

Andrew M., Powys

  • 50€ Supermarktgutschein für 0,71€
  • Sony Home Cinema für 0,21€
  • MacBook 13" für 17,64€

MadBid: Wie hast du von MadBid.com erfahren?

Andrew: Ich habe über MadBid im Daily Mirror gelesen. Gleichzeitig hat mir ein Freund MadBid per Email empfohlen.

MadBid: Was war deine erste Reaktion auf MadBid.com?

Andrew: Super - mir hat die Spannung "gewinnen oder nicht gewinnen" sofort gefallen!

MadBid: Was ist deine Erfolgsstrategie?

Andrew: Mit dem AutoBid andere Bieter abschrecken und gleichzeitig ein paar Gebote per Hand setzen - ganz zufällig und unberechenbar.

MadBid: Weitere Hinweise, die du neuen MadBiddern geben würdest?

Andrew: Konzentriert euch auf eine Auktion oder ihr lauft Gefahr, zuviel Geld auszugeben!

Simon B., Altrincham

  • Nikon D40 SLR + Objektiv für 5,32€

MadBid: Wie hast du von MadBid erfahren?

Simon: Durch den Artikel in der Sunday Times am 2. November 2008.

MadBid: Was war deine erste Reaktion auf MadBid.com?

Simon: Ich fand die Registrierung sehr einfach und konnte sofort mit dem Bieten anfangen. Es hat einfach Spaß gemacht. Die Website ist sehr intuitiv and lädt schnell.

MadBid: Vertaust du MadBid?

Simon: Ich war beeindruckt, wie schnell MadBid nach Auktionsende auf mich zukam. Der zusätzliche Telefonanruf hat mein gutes Gefühl nochmals bestätigt.

MadBid: Was ist deine Erfolgsstrategie?

Simon: Ich hatte nicht wirklich eine Strategie. Ich habe beides probiert: Bieten am Ende und am Anfang des Countdowns. Ich glaube, ich hatte einfach verdammt viel Glück!

MadBid: Weitere Hinweise, die du neuen MadBiddern geben würdest?

Simon: Bleibt am Ball und habt Spaß beim Bieten!

Madbid: Welche Produkte würdest du gerne in Zukunft auf MadBid ersteigern?

Simon: Für mich ist das aktuelle Angebot super - ich liebe elektronisches "Spielzeug" und Autos! Ich werde bald auf einen iPod bieten!

Michael B., Preston

  • Macbook 13" für 37,82€

MadBid: Wie hast du von MadBid erfahren?

Michael: Ich habe in der Sunday Times über MadBid gelesen.

MadBid: Was war deine erste Reaktion auf MadBid.com?

Michael: Eine Mischung aus Faszination und Aufregung!

MadBid: Vertaust du MadBid?

Michael: Ja kar - wieso sollte ich MadBid nicht vertrauen!

MadBid: Was ist deine Erfolgsstrategie?

Michael: Keine Panik bekommen während einer Auktion und immer ein Limit im Kopf haben!

Madbid: Weitere Hinweise, die du neuen MadBiddern geben würdest?

Michael: Habt Spaß!

Madbid: Welche Produkte würdest du gerne in Zukunft auf MadBid ersteigern?

Michael: Da hab ich nicht viel drüber nachgedacht, aber für mich wären Sportgeräte (Fahrräder etc.) und Luxusuhren interessant.

Chrissy A., Malton

  • Macbook Air für 25,41€
  • Samsung Blu-Ray für 0,93€
  • Lumix Digital Camera für 1,16€

MadBid: Wie hast du von MadBid erfahren?

Chrissy: Durch den Artikel in der Sunday Times am 2. November 2008.

MadBid: Was war dein erster Eindruck von MadBid.com?

Chrissy: Ich habe eine Weile gebraucht, bis ich es voll verstanden habe, aber fand die Seite sofort toll und ansprechend!

MadBid: Was ist deine Erfolgsstrategie?

Chrissy: Ich glaub, ich habe am Anfang ein wenig zu viel ausgegeben, aber bin jetzt mit der richtigen Strategie unterwegs!

MadBid: Weitere Hinweise, die du neuen MadBiddern geben würdest?

Chrissy: Nicht zu verrückt bieten - das kostet am Ende nur viel Geld!

Sie Sind Sich Alle Einig ...

Alle unsere Gewinner empfehlen folgende Top Tipps, um auf MadBid zu gewinnen:

  • Hab Geduld. Beobachte die Auktion und die Konkurrenz sehr genau!
  • Warte mit deinem Gebot bis zu den letzten Sekunden, jedoch nicht so lange, dass du dein Gebot verpasst!
  • Plane im Voraus. Kaufe größere Bidpakete, um deine Chancen und Stärke zu erhöhen - und nutze das Automatische Aufladen, damit du nicht mitten in einer heißen Auktion Gebote kaufen musst.
  • Keine Panik während der Auktion! Setz dir ein festes Ausgabelimit!
  • Konzentrier dich auf eine Auktion und biete nicht bei mehreren Auktionen gleichzeitig mit!
  • Benutze den AutoBid, sodass du dich nicht zu sehr anstrengen musst. AutoBid ist eine großartige Funktion, wenn du mal nicht am PC sein kannst und eine kleine Pause brauchst.
  • Biete lieber auf die etwas weniger begehrten Produkte, da es hier weniger Konkurrenz gibt und du das Produkt mit weniger Geboten ersteigern kannst.
  • Denk daran, dass du maximal 3 Produkte pro Tag und 12 Produkte innerhalb von 30 Tagen gewinnen kannst!